Globales Sein Newsletter Januar 2016 
Von Geistern, Affen und schönen Dingen


Jeder Balinese weiß, dass in solchen Bäumen Geister wohnen. Man glaubt an die beseelte Natur. Steine, Bäume, Seen, und alles, was den Menschen umgibt, kann von Göttern und Geistern bewohnt werden. Dieser stark verwurzelte Animismus hat seinen Ursprung in der vorhinduistischen Mythologie der Bali-Aga, den Ureinwohnern Balis.
(Im Photo: Luftwurzeln eines Ficus Benjamina)

Doch so sehr ich auch schaute und schaute ... Ich sah nur diese munteren Affen.

Aber dafür entdeckte ich jede Menge Schönes und Seltenes, wie diese alten Bambusboxen, mit Perlen verziert, aus Kalimantan, Borneo, die zu Hochzeiten dem Liebespaar geschenkt werden.

Bevor ich mich nun auf den Weg ins "Goldene Dreieck" mache, möchte ich daran erinnern, dass der Rundgang in der Kunstakademie vom 27. - 31. Januar 2016 stattfindet. Aus diesem Anlaß haben wir am Sonntag, den 31. Januar, von 11-18 Uhr geöffnet und zeigen Handwerkliches und Kunstvolles aus aller Welt.

Auf Ihren Besuch freut sich -

Das Team von
globales-sein.de

Globales Sein ist ein individuell geführtes Geschäft im Herzen der Düsseldorfer Altstadt, zwischen Kunstsammlung und Kunstakademie, unweit vom Museum Kunstpalast gelegen.
Unser Ziel ist, Sie zu inspirieren mit einer Fülle von ungewöhnlichen Materialien und höchster traditioneller Kunstfertigkeit. Unser Sortiment von über tausend verschiedenen Artikeln gleicht einer Entdeckungsreise rund um die Welt. Anfassen und Stöbern ist ausdrücklich erwünscht.

Öffnungszeiten: Montag - Samstag von 10.30 - 20.00
Globales Sein · Muehlengasse 10 · 40213 Duesseldorf · 0211-13 13 62